"Was würden Sie arbeiten, wenn für Ihr Einkommen gesorgt wäre?"

"Was würden Sie arbeiten, wenn für Ihr Einkommen gesorgt wäre?"


Am 24. November startet der AWO Landesverband Thüringen e.V. ein neues Veranstaltungsformat: das Mitgliederforum, ein Ort der Diskussion über soziale Fragen und gesellschaftliche Probleme. Alle Mitglieder der AWO Thüringen sind herzlich eingeladen, sich zu beteiligen. Hier geht es zur Anmeldung.

Den Auftakt macht das Thema "Bedingungsloses Grundeinkommen". Eingeladen haben wir dafür renommierte Experten, wie Daniel  Häni, Gründer und Sprecher der Initiative zum bedingungslosen Grundeinkommen in der Schweiz, die bei der dortigen Volksabstimmung immerhin 21 Prozent der Stimmen erzielte. Außerdem den Soziologen Dr. Thomas Loer von der Initiative Freiheit statt Vollbeschäftigung und Dr. Henning Meyer, Chefredakteur des Onlinemagazins Social Europe.

Wir laden euch ein, auf unserem Mitgliederforum gemeinsam mit uns und Fachexperten über das Für und Wider eines bedingungslosen Grundeinkommens zu diskutieren. Ist das Grundeinkommen eine mögliche Antwort auf die  Herausforderungen des digitalen Wandels? Vielleicht sogar ein Weg zu mehr sozialem und ehrenamtlichem Engagement?  Oder ist es ein willkommenes Schlupfloch für Lohnsenkungen auf Kosten des Steuerzahlers und  widerspricht dem Leistungsprinzip? Und wie soll das eigentlich 
finanziert werden?

Wir freuen uns auf eine spannende Debatte und vielleicht sogar neue AWO-Positionen, die wir dann in die Politik und Gesellschaft einbringen können. AWO-Mitglieder können sich ganz einfach über dieses Formular anmelden.


Mitgliederforum: „Was würden Sie arbeiten, wenn für Ihr Einkommen gesorgt wäre?“ - Zum Für und Wider des bedingungslosen Grundeinkommens

Wann: 24. November 2017, 17 bis 20 Uhr
Wo: ComCenter Erfurt, Mainzerhofplatz 10, 99084 Erfurt