Herzlich willkommen beim AWO Landesverband Thüringen e. V.

Die Arbeiterwohlfahrt ist einer der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege. In Thüringen hat die AWO circa 10.200 Mitglieder und 10.500 Beschäftigte. Im Landesverband sind 19 Kreisverbände organisiert, die weitgehend selbstständig arbeiten.

 

 

Aktuelles

Wii-Meisterschaft in Ilmenau

Am 5. September fand die vierte Ausgabe des virtuellen Bowlingturniers im AWO Pflegeheim "Hüttenholz" in...

Wandergruppe "Finkenhügel" unterwegs
21.09.2017

Die mobilen Senioren des Stadtilmer AWO-Pflegeheims erkunden ihre Umwelt.

Am 29. September findet das letzte Projekttreffen im AWO Therapie- und Förderzentrum statt.
21.09.2017

Am 29. September findet das letzte Projekttreffen im AWO Therapie- und Förderzentrum statt.

Die Senioren-WGs und die Servicewohnanlage der AWO haben u.a. die neue Boccia-Anlage eingeweiht.
21.09.2017

Die Senioren-WGs und die Servicewohnanlage der AWO haben u.a. die neue Boccia-Anlage eingeweiht.

Schlugen den letzten Nagel symbolisch ins Holz: Heike Schubert, Leiterin der benachbarten AWO Kita, AWO-Geschäftsführer Michael Hack, Bürgermeister Holger Obst und Dr. Karl-Heinz Stengler, Vorsitzender des AWO-Regionalverbandes Süd-West-Thüringen e.V.
20.09.2017

Die AWO baut ein Wohn- und Betreuungszentrum mit Senioren-WGs, altersgerechten Wohnungen, Pflegedienst und...

Stellenangebote

Projektleitung (m/w) für das Projekt „Thüringen in meiner Hand“ in Erfurt

Institut für Berufsbildung und Sozialmanagement gGmbH, Erfurt

Reinigungsmitarbeiter*in in Meiningen

Seniorenzentrum "Heinrich Albertz" Meinigen, Meiningen

Reinigungsmitarbeiter*in in Bad Frankenhausen

Seniorenzentrum "Marie Schall", Bad Frankenhausen

Hauswirtschaftsmitarbeiter*in in Berka/Werra

Seniorenpflegeheim "Haus Lebensbrücke", Berka/Werra
Zur AWO-Karriere-Webseite

Sozialwirtschaftliche Unternehmen in der AWO Thüringen

Moderne Sozialwirtschaft bedeutet heute auch unternehmerisch zu arbeiten. Wirtschaftliches Handeln und soziale Verantwortung sind in der AWO kein Gegensatz, sondern bedingen einander. Nur wer effizient mit öffentlichen Mitteln, Mitteln aus den sozialen Sicherungssystemen und Eigenanteilen umgeht, kann wirkungsvoll helfen.

In der AWO arbeiten deshalb eine Reihe moderne und sozialwirtschaftlich organisierte Unternehmen.