10.10.2017

„Im Himmel trägt man hohe Schuhe“

AWO Hospizgruppe und Cineplex zeigen gemeinsamen Film zum Umgang mit dem Tod

AWO Hospizgruppe und Cineplex zeigen gemeinsamen Film zum Umgang mit dem Tod

Die AWO Hospizgruppe und das Cineplex Kino in Suhl zeigen in einer Sondervorstellung am 14. Oktober um 18 Uhr den Film „Im Himmel trägt man hohe Schuhe“. Anlass ist der Welthospiztag, der auf Fragen und Probleme im Umgang mit unheilbaren Krankheiten und einem würdevollen und schmerzfreien Tod aufmerksam machen soll. „Dazu braucht es eine bedarfsgerechte Palliativ- und Hospizkultur“, sagt Ines Ebert, Leiterin der AWO Hospizgruppe.

Der Film handelt von zwei engen Freundinnen deren Leben nach einer Brustkrebsdiagnose auf den Kopf gestellt werden. Mit neuen bisher unbekannten Problemen konfrontiert, wird dabei auch ihre Freundschaft auf eine harte Probe gestellt.

AWO Hospizgruppe Suhl und Umgebung bieten 40 ehrenamtliche Hospizbegleiter Sterbenden und ihren Angehörigen Halt und Unterstützung, begleiten und beraten durch diese schwierige Lebensphase.

Mehr Informationen zum Film: www.im-himmel-trägt-man-hohe-schuhe.de