05.07.2017

Ausfahrt in die Kirschen

Ausfahrt in die Kirschen

Der Obsthof Bosse aus Dachwig hat die AWO-Senioren aus Apfelstädt auf seine Plantage eingeladen.

Erdbeeren, Spargel, Äpfel oder süße Kirschen - der Obsthof Bosse aus Dachwig spendiert der AWO Seniorenresidenz "Drei Gleichen" seit sieben Jahren Obst und Gemüse frisch vom Feld. So ermöglichen Obstbauer Oliver Bosse und sein Team den Apfelstädter Senioren jeden Sommer z.B. einen Erdbeertag und ein leckeres Spargelmenü.

Kirschen satt für die Senioren

Die große Ausfahrt der Senioren auf die Kirschplantage ist schon Tradition geworden. Am 4. Juli war es wieder so weit: In drei großen PKW machte sich die Einrichtungsleiterin Katrin Heining-Saal zusammen mit zehn "Drei Gleichen"-Bewohnern, fünf Mitarbeitern, einer Bierzeltgarnitur und ausreichend Proviant auf in die Obstfelder bei Großfahner. Außerdem hatten sie viele leere Körbe und Eimer im Gepäck - denn sie dürfen jedes Jahr so viele Kirschen ernten, wie sie fortbekommen.

Auf der Plantage hingen die roten Früchte bereits reif an den Bäumen. Ausgerüstet mit Rollator und Körbchen machten sich die Apfelstädter gleich an die Ernte. Mit tatkräftiger Unterstützung der Mitarbeiter waren bald alle Kisten und Körbe randvoll. Natürlich schaffte es die ein oder andere Kirsche gar nicht erst dorthin, sondern wurde gleich vernascht.

Picknick im Schatten der Kirschbäume

Zur Mittagszeit stärkten sich die Ausflügler bei einem großen Picknick - die Küche der Seniorenresidenz hatte von Butterbroten und Knacker über Melone und Kuchen an alles gedacht. Dann schaute Erhard Bosse, der Bruder des Inhabers, bei seinen "ältesten Erntehelfern" vorbei und nahm als Dankeschön für die vielen Obst- und Spargelspenden in den vergangenen Jahren einen bunten Präsentkorb von Katrin Heining-Saal entgegen.


Ausfahrt in die Kirschen


Ausfahrt in die Kirschen


Ausfahrt in die Kirschen


Ausfahrt in die Kirschen


Ausfahrt in die Kirschen


Ausfahrt in die Kirschen


Erhard Bosse nahm von der Apfelstädter AWO-Einrichtung ein Geschenk als Dank für die vielen Naturalienspenden entgegen.

Erhard Bosse nahm von der Apfelstädter AWO-Einrichtung ein Geschenk als Dank für die vielen Naturalienspenden entgegen.