01.10.2018

50 Jahre AWO Kita "Fuchsgrund"

50 Jahre AWO Kita "Fuchsgrund"

Mit einer Festwoche wurde ein halbes Jahrhundert gefeiert.

50 Jahre "Fuchsgrund"Mit einer Festwoche hat die Erfurter AWO Kita "Am Fuchsgrund" ihr 50-jähriges Bestehen gefeiert. Vom 24. bis zum 28. September stand jeden Tag ein tolles Highlight für die Kids bereit: Es gab z.B. eine Theateraufführung, Besuch vom Thüringer Polizeikorps, einen Tag der offenen Tür und ein Treffen ehemaliger Mitarbeiter.

Die Woche fand am Freitag mit einem großen Familienfest ihr Ende. AWO-Bereichsleiterin Miriam Trautwein und Kita-Leiterin Carola Pfannschmidt eröffneten den Nachmittag, zu dem sowohl die Kids als auch die Erzieherinnen tolle Programmpunkte beigesteuert haben.

Der Kindergarten wurde am 7. Oktober 1968 als typische DDR-Kinderkombination eröffnet. Damals besuchten 120 Kindergartenkinder und 60 Krippenkinder die Einrichtung direkt am Nordpark. Zur AWO gehört die Kita seit 2003 – solange ist auch die Leiterin Carola Pfannschmidt schon an Bord. Zwischen 2004 und 2008 wurde das große Außengelände der Einrichtung nach den Ideen der Eltern, Kinder und Erzieher umgestaltet. 2009 und 2010 erfolgten der Abriss und Neubau des Kindergartens, der seitdem zu den modernsten Kitas der Stadt gehört: Es gibt ein Atelier, eine Werkstatt und ein Kinderrestaurant, großzügige und offene Räume. Die Vorschulkinder besuchen die Forschergruppe, die jede Woche einen Tag im Steigerwald verbringt und sich vielen Natur- und Umweltprojekten widmet. Heute werden in der AWO Kita „Am Fuchsgrund“ 170 Kinder ab dem ersten Geburtstag bis zum Schuleintritt von 25 pädagogischen Fachkräften betreut.


50 Jahre AWO Kita "Fuchsgrund"


50 Jahre AWO Kita "Fuchsgrund"