Verlauf und Inhalte der Ausbildung zum/zur Altenpfleger*in

 Verlauf der Ausbildung:
Bei dem Beruf des Altenpflegers/der Altenpflegerin handelt es sich um einen Ausbildungsberuf nach dem Altenpflegegesetz. Die Ausbildung gliedert sich in theoretischen Unterricht und die praktische Ausbildung. Den praktischen Teil der Ausbildung verbringt der Auszubildende größtenteils in seiner Stammeinrichtung. Zusätzlich sind einige spezielle Fremdpraktika in anderen Einrichtungen zu absolvieren.

Voraussichtliche Dauer: bis zur bestandenen Abschlussprüfung 3 Jahre

Ausbildungsinhalte (unter anderem):

  • Krankheitsbilder
  • Umgang mit Arzneimitteln
  • künstliche Ernährung
  • Pflegeplanung
  • Wundbehandlung und Verbände
  • richtiges Prüfen von Vitalfunktionen,
  • Maßnahmen der physikalischen Therapie
  • Spezielle Pflege bei Erkrankungen
  • Wundbehandlung und -verbände
  • Injektionen
  • Infusion
  • Anwendung von Sauerstoff und Inhalation
  • Blutentnahmen