Betreutes Wohnen

Jugendlichen zwischen 16 und 18 Jahren, die dem Leben im Heim entwachsen sind, bietet das betreute Wohnen der AWO Thüringen einen weichen Start in einen selbständig organisierten Alltag. Dabei leben sie in einer eigenen Wohnung oder in einem WG-Zimmer. Bis zur Volljährigkeit zahlt das Jugendamt die Miete. Damit der Alltag in den eigenen vier Wänden richtig rund läuft, gibt es Hilfe.

Hilfe und Unterstützung in den eigenen vier Wänden

Sozialpädagogen und Erzieher begleiten das Erwachsenwerden. Und sie helfen bei den ganz praktischen Dingen: wenn es darum geht, berufliche Perspektiven zu entwickeln, Schwierigkeiten im sozialen Umfeld zu begegnen oder es Probleme mit den Behörden gibt.


Die Kontaktdaten finden Sie in unserer Einrichtungsdatenbank


 

zurück zur Übersicht: Jugendliche 

 
 

AWO Mitgliederwerbung

FSJ bei der AWO